Datenschutz

Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst - deshalb befolgen wir selbstverständlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und tun alles, um Ihre Daten vertraulich zu halten. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die nachfolgenden Ausführungen, die Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren Daten umgehen.

1. Warum erfassen wir Ihre Daten?

2. Welche Daten erfassen, verarbeiten und nutzen wir?

3. Wie erfassen wir Ihre Daten?

4. Setzt underline.de Cookies ein?

5. Wie greifen Sie auf Ihre Daten zu

6. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

7. Wie schützen wir Ihre Daten?

8. Technische Daten zur Sicherheit bei Vinea

9. Fragen zum Datenschutz / Widerspruch zur Datennutzung für Werbezwecke

1. Warum erfassen wir Ihre Daten?

[nach oben]

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten zur Pflege unserer Geschäftsbeziehung, um Ihnen den bestmöglichen Service durch bequemen Zugriff auf unsere Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen und Ihnen den größtmöglichen Leistungsumfang bei der Abwicklung Ihres Auftrags, d.h. der Bestellung, der Lieferung und der Zahlung zu bieten.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten, um Sie per E-Mail (Newsletter) über Neuerscheinungen, Sonderangebote, Dienstleistungen und Anderes auf dem Laufenden zu halten, das unserer Einschätzung nach interessant für Sie ist - dies aber nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Im Shop werden von einem Web-Analyse-Tool mit Hilfe von Cookies (zu den Cookies s. unten Kapitel 4 "Cookies") Daten erhoben, die zur Erstellung von pseudonymisierten Nutzungsprofilen verwendet werden können.

2. Welche Daten erfassen, verarbeiten und nutzen wir?

[nach oben]

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen: beim Surfen ohne Anmeldung erfassen wir keine personenbezogenen Daten, sondern setzen lediglich einen Cookie für die sogenannte Session-ID (zu den Cookies s. unten Kapitel 4 "Cookies"). Standardmäßig werden Informationen wie Ihre IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuchs, Betriebssystem, Browser und Seitenaufrufe erfasst.

Sofern Sie sich als Kunde anmelden, erfassen wir Daten durch die Anmeldemasken, die Sie ausfüllen, u.a. Ihren Namen, Ihre Anschrift einschließlich E-Mail, die Details der von Ihnen gewünschten Zahlungsart und die Angaben zu Ihrem jeweiligen Auftrag.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB finden Sie hier.

Darüber hinaus benötigen wir in folgenden Fällen Informationen zu Ihrer Person:

  • Sie melden sich für die Zusendung eines Newsletters oder vergleichbarer Werbematerialien an
  • Sie nehmen an einem unserer Gewinnspiele teil
  • Sie nehmen Kontakt zu uns auf

3. Wie erfassen wir Ihre Daten?

[nach oben]

Wir verfahren nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, d.h. wir erfassen und verwenden nur so viele Daten, wie zur Abwicklung des Bestellvorgangs und der Kommunikation mit Ihnen unbedingt notwendig sind.

Dazu gehören zum Beispiel auch alle Daten, zu deren Bearbeitung und Verwahrung wir in der Buchhaltung aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese von sich aus im Rahmen der Anmeldung als Kunde oder bei der Teilnahme an Gewinnspielen auf unseren Webseiten angeben. Wir speichern diese Daten mit Ihrer Einwilligung als Ihr persönliches Profil, so dass Sie sich bei zukünftigen Besuchen der Website bequem mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden können. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Adressdaten nicht bei jedem Bestellvorgang erneut eingeben müssen. Der Nutzung der Daten können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall ist allerdings für jeden Einkauf noch einmal eine vollständige Anmeldung erforderlich.

Darüber hinaus erfassen wir die von Ihnen bereitgestellten Informationen, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren. Wir verfahren hierbei nach dem sog. Double-Opt-In-Verfahren, d.h. Sie bestätigen gleich nach Ihrer Anmeldung auf unserer Website noch einmal per E-Mail Ihren Wunsch, den entsprechenden Newsletter oder vergleichbare Werbung zu beziehen.

4. Setzt Vinea Cookies ein?

[nach oben]

Um Ihren Einkauf in unserem Shop mit mehr Komfort auszustatten, verwenden wir die sog. Cookie-Technologie. Cookies gewährleisten zum Beispiel, dass Sie bei Ihrem nächsten Besuch persönlich begrüßt werden oder dass Ihnen speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen angezeigt werden.

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden. Je nach Konfiguration Ihres Browsers werden Cookies mit dem Schließen des Browsers wieder gelöscht.

In den Cookies werden keine sicherheitsrelevanten oder personenbezogenen Daten gespeichert. Ferner können Cookies keine Viren übertragen, Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren oder unbemerkt E-Mails versenden. Auch kann jeder Webserver nur die Cookies auslesen, die er selbst gesetzt hat.

Im Unterschied zu vielen anderen Websites können Sie jedoch bei uns - allerdings etwas weniger komfortabel - auch dann einkaufen, wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass keine Cookies zugelassen werden. Beim Surfen ohne Anmeldung erfassen wir keine personenbezogenen Daten, sondern setzen lediglich einen Cookie für die sog. Session-ID.

Soweit Sie Ihren Browser so eingestellt haben, dass er Cookies annimmt, setzen wir für angemeldete Kunden ein Cookie für die Kundennummer (wird nach 2 Wochen gelöscht) und ein Cookie für die sog. Session-ID (wird nach zwei Stunden gelöscht).

5. Wie greifen Sie auf Ihre Daten zu?

[nach oben]

Bei Ihrer Anmeldung bei uns als Kunde legen Sie einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort fest. Ihr Benutzername und Ihr persönliches Passwort gewährleisten, dass nur Sie Zugang zu Ihrem Profil haben. Ihr Passwort kann von uns nicht eingesehen werden, da es verschlüsselt in einer Datenbank abgelegt wird.

Sie haben stets Zugriff auf Ihre Daten, die bei uns gespeichert sind. Die Daten in Ihrem Profil, wie zum Beispiel die von Ihnen gewählte Zahlungsart und die Lieferanschrift, können Sie während des Bestellvorgangs, jederzeit aber auch im geschützten Bereich unter "mein konto" einsehen und aktualisieren. Wenn Sie Informationen aktualisieren, behalten wir gewöhnlich eine Kopie Ihrer ursprünglichen Angaben in unseren Unterlagen.

6. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

[nach oben]

Wenn wir Daten weitergeben, so tun wir dies an Dienstleister oder Partnerunternehmen, die uns bei der Bestellabwicklung und bei der Versorgung der Kunden mit Informationen unterstützen. Diese Partner und Dienstleister dürfen die Informationen lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen und sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Mitunter können wir aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen gezwungen sein, Ihre Daten offen zu legen. Außerdem können wir Informationen über Sie offen legen, wenn dies im öffentlichen Interesse liegt, zum Beispiel bei nachgewiesenem Missbrauch oder Kreditkartenbetrug.

7. Wie schützen wir Ihre Daten?

[nach oben]

Wir haben organisatorische und technische Maßnahmen entwickelt, um die von Ihnen erhaltenen Daten zuverlässig zu schützen. Intensive Information und Schulungen unserer Mitarbeiter sowie deren Verpflichtung auf das Datengeheimnis stellen sicher, dass Ihre Daten vertraulich behandelt werden. Der Schutz Ihrer Daten können wir insbesondere deshalb gewährleisten, weil wir unsere Kundenbetreuung durch eigene Mitarbeiter und nicht durch Drittunternehmen erfüllen und auf diese Weise Kontrollen und Schulungen effektiv möglich sind. Unsere Sicherheitsmaßnahmen beinhalten ferner, dass wir Sie insbesondere bei telefonischem Kontakt zu unserem Kundenservice gelegentlich um einen Nachweis über Ihre Identität bitten.

Wir bitten Sie eindringlich, selbst alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten zu treffen, während Sie im Internet arbeiten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihr Passwort häufig zu ändern. Wir empfehlen, für das Passwort eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen zu verwenden und sicherzustellen, dass Sie einen sicheren, SSL-fähigen Browser zum Surfen im Internet verwenden. Melden Sie sich möglichst nach Beendigung des Gebrauchs eines Computers, den Sie nicht ausschließlich alleine nutzen, vollständig ab und machen Sie Ihr Passwort Dritten nicht zugänglich.

Auf allen Websites, auf denen persönliche Angaben gemacht werden, z.B. während des Kaufvorgangs, verwenden wir den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer) zur Verschlüsselung Ihrer Daten. Bei der SSL-Verschlüsselung werden Ihre Daten vor der Übertragung auf unseren Server so verfremdet, dass sie durch Dritte nicht rekonstruierbar sind. Auf diese Weise wird die Vertraulichkeit Ihrer Angaben und Ihrer Zahlungsdaten bei Transaktionen über das Internet gewährleistet.

8. Technische Daten zur Sicherheit bei Vinea

[nach oben]

  • Unsere Server werden durch Firewallsysteme gegen Angriffe geschützt.
  • Ein internes Sicherheitssystem und ein Berechtigungskonzept stellen sicher, dass Ihre sensiblen Daten auch unseren Mitarbeitern nicht ohne besondere Befugnis zugänglich sind.

9. Fragen zum Datenschutz / Widerspruch zur Datennutzung für Werbezwecke

[nach oben]

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.

Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutz-Standards haben oder der Nutzung und Übermittlung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Markt- oder Meinungsforschung widersprechen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Sie erreichen ihn per e-Mail an info@vinea.de.

Verantwortlich im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Vinea Weinhandel GmbH, Duisburg.